Datenschutz

 Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und stimmen Sie zu, indem Sie das Kästchen "Ich stimme zu" ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

 

 

 

Lieber Benutzer,

 

Am 25. Mai 2018 tritt die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (nachfolgend "ODA", "ORODO", "GDPR" oder "Allgemeine Datenschutzverordnung" genannt) in Kraft. Daher möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten und die Grundsätze informieren, nach denen sie nach dem 25. Mai 2018 durchgeführt werden.

 

Was sind personenbezogene Daten und welche Daten verarbeiten wir?

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine natürliche Person, die es ermöglichen, diese Person direkt oder indirekt zu identifizieren. Diese Daten werden im Rahmen der Nutzung der Websites und Dienste, einschließlich der in Cookies gespeicherten Daten, erhoben. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Vorgang, der mit personenbezogenen Daten durchgeführt wird, insbesondere die Erhebung, Speicherung, Speicherung, Verarbeitung, Änderung, Zugriff und Löschung von Daten. Wir erfassen die folgenden Kategorien Ihrer persönlichen Daten sowie Kontaktdaten und Präferenzen.

 

Der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist das Unternehmen/Vertreter mit Sitz in der Stadt der Agentur in der

 

Warum wollen wir Daten verarbeiten?

 

Ihre personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss/dem ausgefüllten Formular sowie im Rahmen der Vertragsdurchführung erhoben werden, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

 

·      den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen

 

·      Durchführung von Marketingaktivitäten

 

·      Bearbeitung von Anfragen.

 

Die Dauer der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten hängt davon ab, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden. Der Zeitraum, für den Ihre persönlichen Daten gespeichert werden, wird anhand der folgenden Kriterien berechnet:

 

 

·      gesetzliche Bestimmungen, die das Unternehmen verpflichten können, die Daten für einen bestimmten Zeitraum zu verarbeiten (z.B. ??)?

 

·      die für die Wahrung der Interessen des Betroffenen (für die Verarbeitung Verantwortlichen) erforderliche Frist

 

·      den Zeitraum, für den die Zustimmung erteilt wurde.

 

 

An wen können wir die Daten übermitteln?

 

Ihre Daten können im Zusammenhang mit Aktivitäten, die von der Entität im Namen der Entität ausgelagert werden, an Kurierunternehmen, die Ihnen Sendungen zustellen, und an juristische Personen oder Körperschaften, die gesetzlich dazu ermächtigt sind, weitergegeben werden. Ihre Daten werden im Zusammenhang mit der Auswahl des Angebots auch in Drittländer übermittelt.

 

 

Welche Rechte haben Sie an Ihren Daten?

 

Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Übertragung, Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf erfolgt. Die Einwilligung ist unabhängig von der Dauer der Nutzung der Dienste und gilt bis auf Widerruf. Einwilligung bedeutet, dass Sie maßgeschneiderte Marketinginformationen und Angebote für Produkte und Dienstleistungen unter Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erhalten können, sowie das Recht, uns telefonisch zu kontaktieren.

 

Was sind die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 

Jede Verarbeitung Ihrer Daten muss auf einer angemessenen Rechtsgrundlage in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erfolgen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Leistungserbringung ist die Notwendigkeit, die Verträge zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch vor Vertragsabschluss tätig zu werden. Darüber hinaus ist die Rechtsgrundlage die Notwendigkeit, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche seiner Sorgfaltspflicht nachkommt, und die Unzumutbarkeit für die von der Verwaltung verfolgten legitimen Interessen, wie die Beantwortung Ihrer Schreiben und Anfragen.

 

Wenn Sie Zweifel an der Richtigkeit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Daher bin ich damit einverstanden, dass meine im Rahmen der Nutzung der Webseiten, Dienste und sonstigen Funktionalitäten, einschließlich der in Cookies gespeicherten Daten, auch nach Beginn der Gültigkeitsdauer der Allgemeine Datenschutzverordnung (d.h. nach dem 25. Mai 2018) zu Marketing- und Analysezwecken verarbeitet werden.

 

Die Bereitstellung der Daten ist Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages, ohne deren Bereitstellung kann der Vertrag nicht abgeschlossen werden.

 

Diese Zustimmung wird auf freiwilliger Basis erteilt und kann jederzeit widerrufen werden, sofern der Widerruf der Zustimmung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Zustimmung vor ihrem Widerruf nicht beeinträchtigt.